leeres Bild
leeres Bild
leeres Bild
Button Suche

Projekte und Musikseminare

Wettbewerb "Neue Zwiefachentexte"
Zum Festival “Zwiefach feiern!“ hat das Kulturreferat des Bezirks Niederbayern auch einen WETTBEWERB ausgeschrieben: Gesucht wurden spritzige, poetische oder satirische Texte, die sich rhythmisch im Zwiefachen-Schema bewegen. Vom gesungenen Zwiefachen bis hin zum Rap im Zwiefachen-Rhythmus war jede Sprachspielerei willkommen! Viele kreative Köpfe haben sich am Wettbewerb beteiligt.

Wir freuen uns, die Gewinner des Textwettbewerbs präsentieren zu dürfen, und gratulieren herzlich!

1. Platz: Matthias Weyerer und Benedikt Mies (Oimräsalmusi): Zwoaraloa Danzn

2. Platz: Ritsch Ermeier: Bierbengzwiefacherrap

3. Platz: Renate Thanner (Geschwister Laschinger): Weltroas-Zwiefacher
Text: Renate Thanner, Melodie: Seemüller-Zwiefacher (überliefert)
Der Titel ist auf der CD “All's Guate“ der Geschwister Laschinger veröffentlicht.


Viele kreative Texte haben uns begeistert. Hier eine Auswahl weiterer Einsendungen:

  • Eva Renner (Oberpfälzer Jurasängerinnen): Owa schau, schau, da Bauer waar schlau

  • (Melodie u. 1. Strophe: überliefert)

  • Eva Renner (Oberpfälzer Jurasängerinnen): Wer ziah, zwanzg, dreissg, vierzg ...

  • (Melodie u. 1. Strophe: überliefert)

  • Peter Wutzer (Grenzstoarucka Eining): Weißbierzwerg

  • (Die Noten zu diesem Zwiefachen finden Sie auf diesen Seiten unter “Notendownloads“ / Tanzlmusik)

  • Evi Flassig-Will und Karin Süß: Scheene Frauen

  • (Melodie: überliefert)
    leeres Bild
    leeres Bild
    leeres Bild